Dienstag, 16. Januar 2018

Shaker Karte, Yeti im Schnee mit Fotoinspiration

Schon lange wollte ich mal wieder eine Shaker Karte machen. Schließlich habe ich mich vor kurzem erst extra dafür mit Glitter und Pailetten eingedeckt. Nach dem ich das Foto gesehen hatte dass wir heute bei Fairytale Challenge als Fotoinspiration ausgesucht haben wusste nicht dass das ein passendes Projekt dafür ist.

Auf dem Foto sieht man richtig wie kalt es damals war. Darum habe ich auch mein Kärtchen "frostig" gestaltet.

Ich im zu Hause der Yetis ist es kalt, darum habe ich ihm einen Schal und eine Haube verpasst und ihn erst dann in einen großen Schneehaufen gestellt. Und wenn man die Karte jetzt noch schüttelt, gibt´s sogar einen Schneesturm.

Damit auch alle wissen wie es geht, habe ich innen in der Karte einen kleinen Hinweis hinein gestempelt. 

Material:

Motiv - My favourite Things
coloriert mit Copic Markern
Stanze - My favourit Things
Glitter + Pailetten - She Craft
Stempel,Schriftzüge - Lawn Fawn


Montag, 15. Januar 2018

Kleines Faultier mit Klammerarmen, gehäkelt, mit Folia

Ist das nicht ein super süßes Kerlchen? Das kleine Faultier habe ich mit dem neuen Folia Häkelset gehäkelt und es dann noch ein klein wenig verändert damit sich das Faultier dann auch fest klammern kann.

Dafür sind in den Armen und Beinen Biegeplüschteile mit eingearbeitet. So bleiben sie in jeder Position die man sich wünscht und das kleine Faultier klammert sich überall fest.


Wenn euch das gefällt könnt ihr ab heute 


Und hier seht ihr noch das Häkelset dass ich dazu verwendet habe. 



Samstag, 13. Januar 2018

Coffee to go Geschenksverpackungen

Heute bin ich wieder an der Reihe gewesen einen neuen Beitrag für das Stempeleinmaleins zu kreieren und eine Bastelanleitung dafür zu verfassen. Ich habe mich für diese Coffee to go - Geschenkverpackungen entschieden. Die kleinen Taschen haben die perfekte Größe um darin eine Portion löslichen Kaffee zu verschenken.

Bei meinen eigenen Coffee to go Verpackungen habe ich mich für orange und braun Töne entschieden. Die Kaffeetassen habe ich erst auf das Designpapier gestempelt. So haben sie das selbe Muster wie der Hintergrund. 
Wenn ich mir diese beiden Täschchen so ansehe, muss ich doch tatsächlich zum Kaffee trinken beginnen. Ich bin nämlich sonst eher Kakau und Tee Freundin ;-)

Wenn euch die Coffee to go Verpackungen gefallen, könnt ihr ab heute hier die Anleitung dafür finden.

Material:
Motive - Your next stamp
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Tedi
Stanze - Lawn Fawn
Schleifenband - Textil Müller


Montag, 8. Januar 2018

4 Puppenbettchen to go, Turbo schnell gehäkelt

Ich habe wieder mal beinahe auf einen Geburtstag vergessen. Dabei habe ich mir schon lange vor genommen dass zu diesem Anlass ein Puppenbettchen to go verschenkt werden soll. Und weil das Geburtstagskind 2 "große" Schwestern hat die natürlich nicht leer ausgehen sollen, mussten dann ganz fix 3 Puppenbettchen to go gehäkelt werden.

Die Häkelnadel hat geglüht aber ich habe es geschafft! Um das Puppenbettchen mit zu nehmen, klappt man einfach die Seitenteile hoch und zieht das Band zusammen. Natürlich habe ich auch in diese Bettchen wieder überall Püppchen und Schlafsäcke mit hinein gelegt.

Die kleinen Damen sind immer alle total Begeistert. Die Täschchen sehen auch so toll aus aber das "Geheime" Innenleben ist natürlich jedes mal der Knüller.

Und wie es so kommt, brauchte dann auch noch meine Tante ein Geschenk für ein anderes kleines Mädchen und sie fragte mich ob ich ganz schnell eines für sie häkeln könnte.

Also habe ich meine Häkelnadel gar nicht erst zur Seite gelegt und gleich in türkis und rot weiter gehäkelt. Diesmal mit Ananas-Knöpfchen, sieht das Bettchen gleich ein bisschen Exotisch aus.

Und natürlich bekam auch dieses Püppchen gleich einen passenden Schlafsack dazu. 
Wieder sind 4 kleine Mädels glücklich.


Material:
Garne, Uni - Schachenmayr, Catania
Garn gelb meliert - Gründl, Cotton Fun
Garn lila meliert - Camilla, Buttinette
Garn, rosa gestreift - Vendita über Hofer
Knöpfchen - aus China :-)

Samstag, 6. Januar 2018

Beatycase als Geschenksverpackung

Dieses hübsche Teilchen hier ist ein Beautycase. Befüllt ist es mit feinem Schaumbad, Creme und Duschgel und so ist es eine perfekte Geschenksverpackung. Die Anleitung dazu findet ihr ab heute beim Stempeleinmaleins.

Für mein Beautycase habe ich das Motiv diesmal anders gestempelt so dass es nicht so kräftige Außenlinien hat und dadurch zarter wirkt. Ich finde den meditierenden OMMM Fuchs ja so süß.

Hier seht ihr noch ein Bild der Innenseite. Die Fläschchen sind alle in einer Haltevorrichtung fixiert so können sie nicht seitlich heraus fallen. Außerdem habe ich auch hier noch einen Omm Fuchs angebracht. 


Material:
Motive - ???
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Teddi
Tupfperlen - Stanger
Stanze, Aufhänger - Magnolia
Stanze, Bordüre - Lawn Fawn
Schaumbad aus dem Drogeriemarkt

Donnerstag, 4. Januar 2018

Neue gehäkelte Meisenknödel Netzchen

Schon seit vielen Jahren benutze ich in meinem Garten solche selbst gehäkelten Netzchen um darin meinen Vögeln Meisenknödel in die Bäume zu hängen. Wenn es so richtig kalt ist nehmen sie die kalorienreichen Leckereien gerne an. Nun war es wieder an der Zeit zwei neue Netze zu machen weil die Alten schon so unansehnlich geworden waren. Die Vögel freuen sich und ich habe ein paar Wollreste verarbeitet.

Vor einiger Zeit habe ich eine Anleitung dafür geschrieben. Wenn ihr auch solche Netzchen häkeln möchtet könnt ihr die Anleitung hier finden.

Material:
Garn - Schachenmayr, Catania





Dienstag, 2. Januar 2018

Eine neue Technik versucht - LED Leuchtkarte

Heute starten wir bei Fairytale Challenge in die erste Challenge im neuen Jahr. Da passte das Thema " eine neue Technik" natürlich auch gleich irgendwie dazu. Ich habe mich für eine LED Leuchtkarte entschieden. Diese Technik habe ich zuvor noch nie versucht.

Ich wollte die Karte erst mal sehr schlicht halten denn natürlich liegt hier das Hauptaugenmerk auf den eingebauten LED Mini Lichtern. Die beiden Bärchen sehen sich die Sterne an und wenn man bei der Karte auf den Knopf drückt...

... dann erstrahlen die 3 hellsten Sterne. Das sieht schon im hellen Tageslicht toll aus aber im dunkeln...

... kann man da auch noch eine Botschaft lesen.

Ich finde diese Technik einfach klasse. Anfangs hatte ich noch Probleme beim basteln der Lichter aber wenn man den Dreh mal raus hat kann man davon einfach nicht mehr genug bekommen. Eine LED Leuchtkarte werde ich bald wieder machen.

Material:
Motiv - Penny Black
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Teddi
Stanze, Fenster mit Spitze - My Favourit Things
Glitter - Ranger
Schleife + Schneesterne - She Craft

Montag, 1. Januar 2018

Karten Basteln mit Malbüchern für Erwachsene, mal was anderes

Frohes neues Jahr!
Ich starte heute gleich mal mit einer neuen Idee ins neue Jahr. Vor kurzem wurden Malbücher für Erwachsene ja so richtig modern. Die schönen Bilder sollen bei mir aber nicht im Malbuch "verschwinden" also habe ich einfach Karten daraus gebastelt.

Aus den Folia Malblock habe ich mir Motive ausgesucht, sie mit Derwent Colorpenciles bemahlt und dann ausgeschnitten. 

Um das Motiv noch ein wenig in Szene zu setzen habe ich Teile des Motivs noch mit 3D Clear Gloss heraus gehoben und einen gestanzten Schriftzug angebracht. Jetzt ist das Kunstwerk bereit zu versenden.

Dann war ich in Fahrt und so ist dann auch gleich eine zweite Karte entstanden. Die Schildkröten haben es mir angetan, meine echte Schildkröte ist gerade im Winterschlaf da habe ich mich über dieses Motiv besonders gefreut.

Auch hier sind die Panzer der Schildis mit Cleargloss heraus gehoben.

Hier seht ihr den Kreativblock von Folia und meine geliebten Künsterl Bunststifte

Meine Karten zeige ich heute auch am Folia Kreativforum. Hier könnt ihr den Beitrag sehen.


Material:
Kreativblog - Folia
coloriert mit Derwent Künstlerbunstiften
3D Gloss - Anitas

Sonntag, 31. Dezember 2017

Häkeln für Frühchen - "Mein" kleiner Oktopus bei der Arbeit auf der Früchenstation

Wie ihr wisst häkle ich leidenschaftlich gerne Tintenfische für Frühgeborene Babys. Ich finde diese Aktion unglaublich wichtig, nicht zuletzt weil mein Sohn selbst mal ein Frühchen war.

Kürzlich surfte ich durch das Internet um zu sehen was es auf dem Gebiet Neues gibt und was entdecke ich da - MEINEN Tintenfisch zusammen mit einem süßen, kleinen und super tapferen Winzling Mädchen auf der Facebookseite von Octopuse für Frühchen. 💗

 hier klicken um zur Facebookseite von Oktopuse für Frühchen zu kommen!
Ich habe mich soooooo sehr darüber gefreut einen meiner Tintenfische einmal im Einsatz zu sehen! Das war besser als Weihnachten, Geburtstag und Ostern zusammen und ist ein riesen Ansporn zum weiter machen. Das ist auch mein Neujahrs Vorsatz für 2018.
Ich wünsche der kleinen Maus, ihrer Mutti, ihrem Papi und ihrer "großen" Schwester alles, alles Gute! Es wird schon werden!

Hier seht ihr noch mal das Foto welches ich von den Tintenfischen damals gemacht habe bevor ich sie abgegeben habe und hier könnt ihr den original Post lesen . Leider versteckt sich der kleine Oktopus den jetzt der kleine Winzling hat unter dem Wasserzeichen und ein anderes Foto habe ich nicht mehr. Erkennen tut man´s glaube ich aber trotzdem.

Natürlich ist auch gerade wieder eine neue Octopus-Mannschaft in Arbeit. Diese werde ich demnächst an Frühchenstricken in Niederösterreich weiter geben und euch dann natürlich wieder berichten.

Vielen Dank für die freundliche Erlaubnis das Foto auf meinem Blog zeigen zu dürfen!